Workshop zum Forschungsdatenmanagement

26. November 2020

Welche Metadaten sind notwendig und wie können sie sinnvoll vergeben werden? Was hat es mit den FAIR-Prinzipien auf sich? Diese und weitere Aspekte stehen im Mittelpunkt des gemeinsam von der AG Digitale Romanistik und dem FID Romanistik veranstalteten Workshops zum Thema „Datensicherung im Forschungsprozess“.

 

MiMoText nimmt aktiv mit folgenden Programmpunkten teil:

 

Donnerstag, 26.11.2020

  • Julia Röttgermann (MiMoText): Praxismodul : Fachliteratur effizient mit Zotero verwalten und nutzen, 14:00–15:30 Uhr.

 

Freitag, 27.11.2020

 

Panel 3: Forschungsdaten beschreiben, finden und nachnutzen: Metadaten

  • Maria Hinzmann, Christof Schöch (MiMoText) : Erheben, Sammeln und Vernetzen von Metadaten: Praxisbeispiel MiMoText, 15:00–16:00 Uhr. Slides

 

Das komplette Programm hier.